profil

Goldschmiede Barbara Fuchs
Unikate/ Einzelstücke, Anfertigung, Umarbeitung und Reparatur
Barbara Fuchs arbeitet als Goldschmiedemeisterin seit 1982 in München- Neuhausen, Blutenburgstr. 74.
Der handgefertigte Schmuck ist überwiegend aus 900 Gold, häufig kombiniert mit Silber gearbeitet. Es handelt sich weitgehend um Einzelstücke, da die antiken Münzen, Gemmen, Bronzen, Fundstücke, chinesischen Jaden und vieles mehr, Raritäten sind. Allerdings kann Barbara Fuchs auch aus schon getragenen, nicht mehr zeitgemäßen Schmuckstücken, oder Steinen, einen neuen und auf die Trägerin abgestimmten, einzigartigen Schmuck anfertigen.
Und für Paare die sich trauen wollen, findet Sie mit den Kunden eine Lösung die unverwechselbar ist. Selbstverständlich gibt es auch klassische Eheringe, Freundschaftsringe, und- auch das gehört zum Leben- individuell gestalteten Trauerschmuck.
In diesem Sinne: Glaube- Liebe- Hoffnung! Eine Kleinserie die es nur bei Ihr gibt!
Und wer das ganz Besondere wertschätzt: Das Gold aus dem Rhein. An deutschen Rheinstränden, ohne chemische Verarbeitung gewonnenes Gold, von Barbara Fuchs legiert und zu einzigartigen Schmuckstücken weiterverarbeitet.